WISA
 
   

 

SOFORTMASSNAHMEN
Havariemanagement, Gefahrenabwehr, Sicherungsmaßnahmen, Ölsperren, Mobilölabscheider, Gewässerschutz

Unfälle und Leckagen führen oft innerhalb kürzester Zeit zu erheblichen Verunreinigungen der Umwelt und zu damit verbundenen Kosten für deren Beseitigung. Flüssige Kontaminanten wie z. B. Kraftstoffe können im Zuge von Regenfällen in Flüsse und Bäche verfrachtet werden und in den Untergrund versickern.

Die Behandlung dieser Schadensfälle stellt die Bearbeiter vor besondere Herausforderungen - einer weiteren Verbreitung des Schadens muss schnellstmöglich entgegengewirkt werden. Bereits im Stadium der unmittelbaren Sofortmaßnahmen durch die zuständigen Feuerwehren sollte das betreuende Ingenieurbüro in Abstimmung mit Verursacher und zuständiger fachtechnischer Behörde die weitere Vorgehensweise festlegen und entsprechende Maßnahmen unmittelbar einleiten.


Insbesondere sind bei Schäden im Bereich von Gewässern besondere Vorkehrungen zu treffen. Hierbei ist die schnelle Verfügbarkeit aller notwendigen Gerätschaften und Arbeitsmittel zur Gefahrenabwehr von besonderer Bedeutung.


Durch unser umfangreiches Sortiment an Geräten und Anlagen, stehen alle notwendigen Materialien in der Regel sofort zur Verfügung. Unser Team ist im akuten Schadenfall zur Einleitung der erforderlichen Maßnahmen auch außerhalb der üblichen Büroarbeitszeiten über Notfallnummern zu erreichen.


 
© 2008 WISA Sanierungsgesellschaft mbH